PELLUCIDAR

PELLUCIDAR


Die unglaubliche Fantasie von Edgar Rice Burroughs kannte keine Grenzen und befasste sich auch mit den Sichtweisen der Wissenschaft seiner Zeit, der frühen 1900er Jahre. Eine seit Jahrzehnten weit verbreitete Annahme war, das Erdinnere könnte hohl sein. Da Burroughs es liebte, neue Zivilisationen zu schaffen, bot das Innere der Erde eine weitere wunderbare Möglichkeit für Geschichten von gefahrvollen Abenteuern in einer urzeitlichen Welt. Eine Welt in einer Welt, ein Universum, das sich innerhalb einer Kugel befindet!


Zu Beginn der  Geschichte erleben der Held David Innes, sein Erfinderfreund Abner Perry sowie die schöne Eingeborene Dian viele gefahrvolle Abenteuer. Am Ende des ersten Buches werden dann David und Dian ein Paar und gemeinsam wollen sie zur Erdoberfläche zurückkehren. Es kommt aber aufgrund einer Hinterlist anders, David muss feststellen, dass er anstelle von Dian einen der abscheulichen Mahars mitgebracht hat. Er ist in der Wüste Sahara und eine Gruppe Araber greift an.


Im zweiten Roman mit dem Titel ‘Pellucidar’ setzt sich die aufregende Geschichte fort. Nach seiner erfolgreichen Rückkehr nach Pellucidar begibt sich David Innes sofort auf die Suche nach der geraubten Dian, seiner wahren Liebe!

Figuren in diesem Abenteuer


Edgar Rice Burroughs ~ Schriftsteller

Cogdon Nestor ~ Entdecker des von David Innes in der Sahara vergrabenen Morse-Telegraph.

Frank Downes ~ Spezialist für Morsecode, stellt in der Wüste den Kontakt zur David Innes her.

David Innes ~ Erbe einer Minengesellschaft, der mit seinen Freund Abner Perry eine Reise ins Erdinnere antritt.

Abner Perry ~ Erfinder und Konstrukteur des eisernen Maulwurfs.

Hooja ~ Durchtriebener Schurke unbekannter Herkunft, der sich heimlich mit den Mahars, Sagoths und den Ausgestossenen verbündet, um das Empire of Pellucidar zu vernichten.

Ghak ~ König von Sari

Dacor ~ Der starke Bruder von Dian und Sohn von Kandar, dem König von Amoz.

Canda ~ Die anmutige Tochter von Goork, dem König von Thuria. Frau von Dacor dem Starken.

Dian ~ Die wunderschöne Tochter von Kandar, dem König von Amoz und Schwester von Dacor dem Starken.  

Ja ~ König der Anoroc-Inseln und Admiral der Flotte des Empires.

Tul-al-sa ~ Ein Mahar, der - ohne das David Innes es weiß - im Prospektor zur Aussenwelt mitreist.

Kolk ~ Sohn von Goork, dem König von Thuria und Bruder von Canda.

Goork ~ König von Thuria und Vater von Kolk und Canda.

Gr-gr-gr ~ Anführer grotesk aussehender Urmenschen auf der Hooja’s-Insel.

Juag ~ Häuptlingssohn eines unterdrückten Volkes auf der Hooja-Insel


Im Mai 1915 erschien im Pulp Magazin All-Story Cavalier Weekly der zweite Roman, ebenfalls als Vierteiler mit dem Titel Pellucidar. Am 5. September 1923 erschien die erste 322 Seiten umfassende Buchausgabe im Verlag A.C. McClurg. John Allen St. John gestaltete den Schutzumschlag und die vier Illustrationen im Innenteil.


Inwieweit der Kranichborn Verlag in Leipzig Ambitionen hinsichtliche der Pellucidar-Saga hegte, bleibt wohl im Saum der Geschichte auf ewig verborgen.

Das erste Kapitel beginnt mit Burroughs Vorbereitungen für eine weitere seiner vielen Jagdexpeditionen in Nordafrika. Bevor er jedoch abreisen kann, erhält er einen Brief aus Algier von jemandem namens Cogdon Nestor, der Burroughs Buch mit dem Titel ‘Am Mittelpunkt der Erde’ gelesen hatte.


Wie dem Brief zu entnehmen ist, hat Nestor eine im Wüstensand der Sahara vergrabene Kiste und ein Stück Papier mit den Initialen ‘D.I.’ gefunden. Diese Box war mit Drähten versehen, die tief im Boden verschwanden. Ferner war das Klicken von Morsezeichen zu vernehmen. Nestor erinnerte sich, dass im ersten Buch zu den Abenteuern von David Innes auch von einer solchen im Sand vergrabenen Box, die der Kommunikation dienen sollte, berichtet wurde.


Nestor kann zunächst nicht glauben, dass dieses Kommunikationsgerät von David Innes stammen soll. Er schreibt daraufhin an Burroughs und bittet ihn zu bestätigen, dass es sich um dessen Geschichte von der inneren Welt nicht um reine Fiktion handelt. Burroughs schickt sofort ein Telegramm an Nestor mit dem Inhalt: “Geschichte wahr! Erwarten Sie mich in Algier!”


Burroughs fliegt sofort nach Algier. Nach seiner Ankunft kehrt Nestor zusammen mit Burroughs und dem Spezialisten für Morsecode Frank Downes zur Fundstelle der Box zurück. Vier Tage lang versuchen sie vergeblich Kontakt aufzunehmen, doch dann meldet sich am anderen Ende David Innes. Zwei Monate lang kann Burroughs David Innes weitere Abenteuer in der inneren Welt in dessen eigenen Worten aufzeichnen.

TANAR

VON

PELUCIDAR