Figuren in Tarzans Tiere:

Paul d'Arnot ~ Offizier der französischen

Marine und Tarzan's Freund in Paris

Tarzan ~ John Clayton, Lord Greystoke, Herr des Dschungels

Nikolas Rokoff ~ Tarzan's Feind

Alexis Paulvitch ~ Rokoff's Komplize

Jane Porter Clayton ~ Tarzan's Ehefrau, Lady Greystoke

Jack Clayton ~ Tarzan und Janes Sohn

Carl ~ Claytons Diener in London, Komplize der Entführer

Sven Anderssen ~ Schwedischer Koch auf der Kincaid

Molak, Akut ~ Große Affen (Mangani in der

Affensprache) auf der Insel, die der Mündung des Ugambi gegenüberliegt

Sheeta ~ Panther, der Tarzans Freund wird

Mugambi ~ Großer Häuptling der Wagambi, der Tarzan's lebenslanger Freund wird

Kaviri ~ Häuptling eines Stammes am Fluss Ugambi

Mganwazan ~ Kannibalen-Häuptling am Ugambi, Rokoff's Spiessgeselle

Tambudza ~ Mganwazan älteste Frau

Buulaoo Mganwazan ~ Sohn von einer jüngeren Frau

Gust der Schwede, Momulla der Maori, Kai Shang of Fachan ~ Meuterer

Schneider, Schmidt, Jones, Sullivan ~ Kumpels und Matrosen auf der Kincaid

Esmeralda ~ Dienstmädchen der Claytons in London

Mosula ~ Mugambi's Braut

 

Der Originaltitel lautet The Beasts of Tarzan. Der Autor schrieb die Story in nur einem Monat und zwar im Januar 1914. Zwischen Mai und Juni 1914 erschien die Story in The All-Story- Magazine als fünfteilige Serie. In Buchform mit 21 Kapiteln erschien diese am 4. März 1916 bei A.C. McClurg & Co. Die Magazin-Fassung war kürzer als das Buch.

TARZANS TIERE


Dieser Band führt Tarzan in die Urwälder Afrikas zurück. Nackt und bloß wird er von seinen Feinden auf eine einsame Insel ausgesetzt. Er wirft die Zivilisation von sich, macht sich in der Not die Bestien des Dschungels zu Genossen und setzt mit ihnen auf erobertem Kanu zum Festland über. Mit seinem überall furchterregenden Tiertrupp verfolgt er die Räuber seines kleinen Sohnes und seines Weibes tief in die Wildnis. Sheeta, der geschmeidige Leopard, dringt in die Urwalddörfer und Akut, der Riesenaffe, mit seinen zwölf zottigen Genossen stürmt heran und befreit Tarzan aus größten Gefahren.  PEGASUS


TARZANs Familienidyll wird durch alte Feinde gestört. Sein kleiner Sohn wird gekidnappt und Jane, seine Frau, als Geisel genommen. Er selbst wird von den Entführern auf einer einsamen Insel vor dem Festland Afrikas ausgesetzt. Doch mit Hilfe des Panthers Sheeta, des Affen Akut und des Eingeborenen Mugambi gelingt es TARZAN der Spur der Entführer zu folgen, wenn da nicht der wilde, undurchdringliche Dschungel wäre.

 KRANICHBORN

THE BEASTS OF TARZAN

TARZANS SOHN

Die deutsche Erstausgabe mit dem Titel Tarzans Tiere erschien 1924 im > VERLAG DIECK & CO in Stuttgart. Die Übersetzung stammt von Tony Kellen. Einbandbild von Willy Planck.


Die Neuauflage des > PEGASUS VERLAGS erschien 1951. Der Verlag in Wetzlar hat die Übersetzung von Tony Kellen übernommen. Leinenband mit geprägter Deckelvignette und farbig illustriertem Schutzumschlag von > Heinz Gerster.


1994 brachte der Leipziger > KRANICHBORN VERLAG eine Neuauflage dieses Klassikers heraus. Die neue Übersetzung stammt von Ruprecht Willnow und basiert auf der ungekürzten amerikanischen Originalausgabe. Für 1997 kündigte der Verlag eine 2. verbesserte Auflage an. Die Einband-Gestaltung sollte nach Vorlagen des Amerikaners Joe Jusko realisiert werden.