TARZAN THE TERRIBLE

TARZAN DER SCHRECKLICHE


In diesem Band sucht unser Held seine Frau Jane, Lady Greystoke. Er entdeckt dabei eine neue Welt, ein den zivilisierten Menschen bisher unbekanntes Gebiet der Erde, das durch ein fast unbezwingbares Sumpfgebiet von den bislang bekannten Ländern abgeschlossen ist. Dieses Gebiet ist ebenso unbekannt wie unerhört: Es ist eine Welt der Menschen unserer Vorzeit. Tarzan trifft Wesen, die dem Urmenschen gleichen. Aber auch hier findet er in Ta-den und Om-at wahre Freunde. Ta-den und Om-at wurden durch die Beherrscher ihrer Stämme zur Flucht gezwungen. Aber gemeinsam mit Tarzan kehren sie zurück in ihre Höhlenwohnungen und zurück nach A-lur, der Stadt des Lichtes. Alle werden von einem Sturm der Abenteuer erfasst und hinaus in die grausame Wildnis der Vorzeit gewirbelt. Hier trifft Tarzan auf Tiere, von deren früherer Existenz er nur aus großen Museen wusste, riesige Ungeheuer der grauen Vorzeit. Aber er besteht auch eines der waghalsigsten Abenteuer seines Lebens, er zähmt das riesige vorsintflutliche Ungeheuer, das Gryf. Aber auch der Kampf mit den tyrannischen Herrschern in dieser utopischen Welt zwingt Tarzan zur Anwendung raffinierter Mittel, um sein Ziel zu erreichen. Und Jane, Tarzans Frau? Tarzan findet sie mit seinem unglaublichen Spürsinn in der trostlosen Verlassenheit des Dschungels. Aber beide werden wieder gefangen genommen und erst in allerletzter Minute rettet sie Jack, ihr Sohn.  PEGASUS


In panischer Angst vor der Rache TARZANs von den Affen ist Leutnant Obergatz geflohen. Gewaltsam hat er TARZANs geliebte Gefährtin Jane mitgenommen. Nun folgt TARZAN der schwachen Fährte ihrer Flucht, hinein in ein Gebiet, das kein Mensch je zuvor durchquert hat. Die Spur führt durch scheinbar unpassierbare Sümpfe in das Pal-ul-don - ein wildes Land, wo primitive Waz-don und Ho-don sich erbittert bekämpfen, Messer mit ihren langen Greifschwänzen schwingend, und wo mächtige Triceratops seit der verschwommenen Dämmerung der Zeit überlebt haben. Und weit hinter ihnen verfolgt sie Korak, der Killer, unermüdlich.  KRANICHBORN

Figuren in Tarzan der Schreckliche laut US-Original:

Ab-on ~ Beherrscher von Kor-ul-ja

A-lur ~ Stadt des Lichts

An-un ~ Vater von Pan-at-lee

Bu-lot ~ Sohn von Mo-sar

Bu-lur ~ Stadt der Waz-ho-don

Dak-at ~ Anführer eines Ho-don Dorfes

Dak-lot ~ Einer von Ko-tan's Palastwache

Dor-ul-Otho ~ Tarzan's Name in Pal-Ul-Don

Es-sat ~ Anführer von Om-at's Stamm

Gryf ~ eine fleischfressende Gattung des urzeitlichen Triceratops

Ho-don ~ Katzenmenschen, haarlose, weiße Rasse von Pal-ul-don

Id-an ~ ein Bruder von Pan-at-lee

In-sad, O-dan ~ Kor-ul-ja Krieger, die nach Pan-at-lee suchen

In-tan ~ ein Kor-ul-lul, der Tarzan bewacht

Ja-don ~ Anführer eines Ho-don Dorfes, Vater von Ta-den

Jar-don ~ Name der Om-at für Korak

Ko-tan ~ König der Ho-don

Kor-ul-gryf ~ Schlucht der Gryf

Kor-ul-ja ~ Es-sat's Stamm

Kor-ul-lul ~ Stamm der Waz-don

Lu-don ~ Hoher Priester von A-lur

Mo-sar ~ Anführer und Thronanwärter

O-lo-a ~ Ko-tan's Tochter

Om-at ~ Angehöriger der schwarzen Rasse

Pal-ul-don ~ Das geheimnisvolle Land

Pan-at-lee ~ Tochter von An-un und Om-at's Liebling

Pan-sat ~ Priester

Ta-den ~ Angehöriger der weißen, haarlosen Rasse von Pal-Ul-Don

Tarzan-jad-guru ~ Tarzan der Schreckliche  

Tor-o-don ~ Tier-Menschen

Tul-lur ~ Mo-sar's Heimat

Waz-don ~ Katzenmenschen, haarige schwarze Rasse von Pal-ul-don

Waz-ho-don ~ Mischlinge der Katzenmenschen

 

Den Titel Tarzan the Terrible schrieb Edgar Rice Burroughs im Jahre 1920 und erschien zuerst in Argosy All-Story Weekly im Februar des Jahres 1921 als siebenteilige Serie. Die erste Buchveröffentlichung datiert vom 20. Juni 1921 bei A.C. McClurg.


Die Deutsche Erstausgabe erscheint im > PEGASUS VERLAG in Wetzlar im Jahr 1954 mit dem Titel Tarzan in Gefahr. Die Übersetzung lieferte Anne Steul und die Illustration des Schutzumschlags gestaltete > Heinz Gerster.


1995 brachte der Leipziger > KRANICHBORN VERLAG eine Neuauflage dieses Klassikers mit dem Titel Tarzan der Schreckliche heraus. Die neue Übersetzung stammt von Ruprecht Willnow und basiert auf der ungekürzten amerikanischen Originalausgabe. Der Einband wurde nach Vorlagen des Amerikaners Joe Jusko gestaltet. Mit seinen Arbeiten knüpft Joe Jusko an Traditionen an, die mit Namen wie Boris Vallejo, Burne Hogarth, Frank Frazetta oder Neal Adams verbunden sind.


Die literarische Karriere des Dschungelhelden hat auf dem deutschen Buchmarkt ein Abenteuer der ganz besonderen Art erlebt. So sollte sich Tarzan in den Jahren 1924 bis 1927 mit beachtlichen Auflagen zunächst als ein Verkaufserfolg erweisen. In der Erzählung TARZAN DER UNGEZÄHMTE beschreibt Edgar Rice Burroughs die Deutschen aber als gewissenlose und grausame Kolonialisten und sorgt damit für überaus kritische Pressekampagnen sowie Hetzschriften und infolgedessen für stark rückläufigen Absatz. Der Autor und sein deutscher Verleger Carl Dieck versuchen zwar alles, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken - zu spät. Nach nur drei Jahren sollte der Dieck-Verlag in Stuttgart mit dem achten Band seine Tarzan-Reihe notgedrungen einstellen. Die kritischen und inhaltlich verknüpften Titeln TARZAN DER UNGEZÄHMTE und TARZAN DER SCHRECKLICHE wurden bei Dieck übersprungen.


Appendix  Der vielseitige Schriftsteller und Journalist Will Murray hat unter diversen Pseudonymen zahlreiche Bücher und Comics verfasst. Am 7. Juni 2015 erschien vom ihm bei Altus Press eine von den ERB Gralshütern autorisierte Story mit dem Titel ‘TARZAN - RETURN TO PAL-UL-DON’. Erzählt werden Ereignisse in Afrika während des 2. Weltkriegs. Tarzan dient als Oberstleutnant John Clayton in der Royal Air Force. Er erhält den geheimen Auftrag, in Afrika nach der vermissten Maschine einer Agentin des britischen Geheimdienstes zu forschen. Die Agentin mit Codenamen ‘ILEX' soll im Besitz höchst brisanter Informationen über die Aktivitäten der feindlichen Achsenmächte in Afrika sein. Seine Auftraggeber gehen davon aus, dass die Agentin mit ihrer Maschine in einem nur Tarzan bekannten Gebiet Afrikas abgestürzt ist. So macht sich Tarzan mit seiner P-40 Tomahawk auf, um über unerforschtem Gebiet nach der Agentin und ihrer Maschine zu suchen. Im Verlauf des Erkundungsfluges führt Tarzans Route über ein abgelegenes Gebiet, dessen Landschaft ihm seltsam vertraut erscheint. Dann wird sein Jagdflieger unerwartet von schrecklichen Flugechsen angegriffen und schwer beschädigt. Über einer großen Dornenwüste, aber gerade noch außerhalb einer ausgedehnten Sumpfbarriere, stürzt er ab. Tarzan findet sich in einer fremdartigen, von der Zivilisation abgeschotteten Welt voller Urzeit-Wesen, wieder. Er befindet sich in Pal-ul-don, dass er von einem seiner früheren Abenteuern kennt. Aber das liegt schon viele Jahre zurück.

TARZAN

UND DER GOLDENE LÖWE

Tarzans Rückkehr nach Pal-ul-don von Will Murray :: 3 Seiten, 17 MB