Tarzan and the City of Gold soll Edgar Rice Burroughs im November 1931 geschrieben haben. Zwischen März und April 1932 erschien im Argosy Magazine eine sechsteilige Serie der Story. Die erste Buchfassung erschien am 1. September 1933 bei der Edgar Rice Burroughs Inc. und hat 316 Seiten.


Die deutsche Erstveröffentlichung erschien im > PEGASUS VERLAG im Jahr 1955 mit dem Titel Tarzan in der goldenen Stadt. Die Übersetzung stammt von Helmut H. Lundberg und die Illustration von > Heinz Gerster.


Der > KRANICHBORN VERLAG in Leipzig kündigte für September 1996 eine Neuauflage dieses Klassikers mit dem Titel Tarzan und die Stadt des Goldes an. Die neue Übersetzung sollte auf der ungekürzten amerikanischen Originalausgabe basieren. Der Einband würde nach Vorlagen des Amerikaners Joe Jusko gestaltet.


Im Jahr 2014 wird die Tarzan-Serie des Kranichborn-Verlages durch die Produktion eines > Selbstverlegers bereichert. Der Titel lautet TARZAN UND DIE STADT DES GOLDES.

TARZAN

AND THE CITY OF GOLD

TARZAN IN DER GOLDENEN STADT


Tarzan, der Herr des Dschungels, liebte es, weit abgelegene Gebiete, die von der Hand der Zivilisation noch nicht berührt waren, zu durchstreifen, und sein Weg bringt ihn so eines Tages nordwärts nach Kaffa. Er ist nach Abenteuern unersättlich und Abessinien mit seinem legendären Hinterland und seinen vielen Geheimnissen, die dort noch von uralten Zeiten her bewahrt werden, zieht ihn unwiderstehlich an. Wanderer, Abenteurer und Ausgestossene aller Zeiten und Völker, griechische Phalanx und römische Legionen haben in geschichtlichen und vorgeschichtlichen Epochen abessinisches Gebiet betreten und es ist darum nicht ausgeschlossen, dass dieses Land so manches Geheimnis bewahrt. Welche Wunder, welche Abenteuer konnten hier in den entferntesten Winkeln der Erde erlebt werden. Und zu einem solchen Winkel führt der seltsame, weisse Krieger, in Waffen von Elfenbein, Tarzan zu dem luxuriösesten Hof dieser vergessenen Welt, zur Königin Nemone in der goldenen Stadt, zur Sklaverei, der Kampfarena, zur Löwengrube, in eine Welt von Hass und Lüge, Intrige und Mord, zu neuen Freunden und mächtigen Feinden, zum Thron des grossen Götzen Thoos, zum flammenspeienden Berg Xarator und zu den Schrecken der Grossjagd.


Figuren in Tarzan in der goldenen Stadt:

Tarzan ~ John Clayton, Lord Greystoke

Valthor ~ Gefangener aus Athne der Elfenbein-Stadt

Tomos ~ Königlicher Rat in Cathne der goldenen Stadt

Gemnon ~ Adliger von Cathne, altes Geschlecht

Althides ~ Unteroffizier aus Cathne

Phobeg ~ Gefangener in Cathne, Tarzan's Gegner in der Arena

Erot ~ Königin Nemone's Favorit am Hofe

Nemone ~ Königin von Cathne

Xertsle ~ Gemnon's Mitbewohner

M'Duze ~ alte Hexe im Palast Nemone's

Belthar ~ Nemone's Kampflöwe

Alextar ~ Nemone's Bruder, rechtmäßiger König, eingekerkert

Doria ~ Gemnon's Geliebte, Tochter von Thudos

Thudos ~ Aristokrat, Verfechter von Alextar's Regentschaft

Pindes ~ Offizier der Garde, Erot's Feind

Niaka ~ Hafim's Bruder, Sklave in den Goldminen von Cathne

Maluma ~ Hofdame von Nemone

Phordos ~ Gemnon's Vater

TARZAN

UND DIE

LEOPARDEN-

MENSCHEN