TARZAN

AND THE LION MAN

TARZAN UND DER LÖWENMENSCH


Einen wirklich echten Filmstreifen in Zentralafrika zu drehen, ist die Absicht einer Expedition, die von Amerika aufgebrochen ist und sich den unvorstellbaren und nicht geringen Schwierigkeiten unterwirft, um den technischen und künstlerischen Apparat an Ort und Stelle zu bringen. Moskitos, Fieber, der Dschungel, Steppen, Wüste und Durst, aber auch die in einer sagenhaft primitiven Anschauungswelt lebenden Einwohner des Landes stellen sich der Expedition entgegen. Intrige und Zwist tun das Ihrige. Die Expedition zerfällt und wird von den Eingeborenen in alle Winde verschleppt. Da aber greift Tarzan ein. Und wir treffen sie alle wieder, unsere guten Freunde um den bronzebraunen Herrn des Dschungels. Nkima, das Äffchen, die Tiere der Wildbahn und die schwarz- und braunhäutigen Dschungelbewohner in ihrer Anhänglichkeit und Grausamkeit. Schöne Frauen und eine Bande grausamer Araber und ein verrückter Wissenschaftler, stellen die Hauptfiguren des Geschehens dar. 


Figuren in Tarzan und der Löwenmensch:

Milton Smith ~ Produktionsleiter der B.O.-Filmgesellschaft

Tom Orman ~ Motion Pictures Regisseur

Joe ~ Motion Pictures Drehbuchautor

Major White ~ Großwildjäger

Clarence Noice ~ Toningenieur

Stanley Obroski ~ spielt die Rolle des Löwenmanns

Naomi Madison ~ weibliche Hauptrolle, Partnerin von Obroski

Gordon Z. Marcus ~ Naomi's Vater

Rhonda Terry ~ Naomi's Stunt Double

Bill West ~ Hauptkameramann

Jerrold Baine ~ Mitarbeiter der Filmgesellschaft

Ab el-Ghrennem ~ Scheich, eskortiert mit seinen Beduinen die Filmmannschaft

Kwamudi Häuptling und Vormann der Träger und Diener

Pat O'Grady ~ Regie-Assistent

Rungula ~ Häuptling des Bansuto-Stammes

Tarzan ~ John Clayton, Lord Greystoke

Der Gorillagott ~ Engländer, der unter den Gorillas lebt

Mpugu ~ Häuptling, Tarzan freundlich gesonnen

Balza ~ schöne junge Wilde

Freeman Lang ~ Los Angeles Radio Sprecher

Reece ~ John Clayton's Führer in Hollywood

Billy Rourke ~ Reece's Freund

Abe Potkin ~ Filmproduzent

Dan Puant ~ Drehbuchautor

Ben Goldeen ~ Filmregisseur der Prominent Pictures


Mit dem Originaltitel Tarzan and the Lion Man erschien im Liberty Magazine zwischen November 1933 und Januar 1934 eine neunteilige Serie. Die Textfassung des Magazins ist kürzer als die Buch-Edition der ERB Inc. vom 1. September 1934.


Die stark gekürzte deutsche Erstveröffentlichung erschien im > PEGASUS VERLAG im Jahr 1955 mit dem Titel Tarzan und der Löwenmensch. Der Übersetzer war Helmut H. Lundberg und die Illustration des Schutzumschlags gestaltete > Heinz Gerster.


Der > KRANICHBORN VERLAG in Leipzig kündigte für September 1996 eine Neuauflage dieses Klassikers mit dem Titel Tarzan und der Löwenmensch an. Die neue Übersetzung sollte auf der ungekürzten amerikanischen Originalausgabe basieren. Der Einband würde nach Vorlagen des Amerikaners Joe Jusko gestaltet.


Im Jahr 2014 wird die Tarzan-Serie des Kranichborn-Verlages durch die Produktion eines > Selbstverlegers bereichert. Der Titel lautet TARZAN UND DER LÖWENMENSCH.

TARZANS SUCHE