TARZAN

AND THE CASTAWAYS

TARZAN UND DIE SCHIFFBRÜCHIGEN


Der Titel TARZAN AND THE CASTAWAYS stellt eine Sammlung von drei Geschichten dar. Da wären zunächst die beiden von Edgar Rice Burroughs im Januar und Juli des Jahres 1939 verfassten Kurzgeschichten ‚Tarzan and the Jungle Murders‘ und ‚Tarzan and the Champion‘. Die dritte Erzählung, die Burroughs im November 1940 begann zu schreiben, umfasste 24 Kapitel und trug den Titel ‚The Quest of Tarzan‘.


Die Veröffentlichungen stellen sich wie folgt dar: Im April 1940 erschien im Blue Book Magazin ‚Tarzan and The Champion‘. Im Juni 1940 erschien ‚Tarzan and the Jungle Murders‘ bei Thrilling Adventures. Ab August 1941 erschien ‚The Quest of Tarzan‘ als dreiteilige Serie im Magazine Argosy Weekly. Die erste Buch-Edition mit allen drei Stories zusammen erschien erst im Jahre 1965 bei Canaveral Press unter dem Titel ‚Tarzan and the Castaways‘ und umfasste 229 Seiten. Mit dem neuen Titel für das gesamte Werk bezweckte man eine bessere Abgrenzung zu der im Jahre 1935 erschienenen Erzählung ‚Tarzan's Quest‘.


TARZAN AND THE CASTAWAYS

Tarzan soll nach seiner Gefangennahme durch einen skrupellosen Tierhändler verschleppt werden. Doch das Schiff strandet nach einer Meuterei an einer einsamen Insel. Nun ist es an Tarzan und seinen Tieren, für die Rettung der Überlebenden zu sorgen. Nicht nur gegen die Meuterer muss er sich behaupten, auch ein Mayavolk, das sich seine Traditionen einschließlich Menschenopfer bewahrt hat, haust auf der Insel.


Figuren in Tarzan und die Schiffbrüchigen laut US-Original:

Saigon ~ Frachtdampfer

Fritz Krause ~ Schurke  

Abdullah Abu Nejm ~ Elfenbeinwilderer, Sklavenhändler

Janette Laon ~ schöne Französin, Gefährtin von Krause

Wilhelm Schmidt ~ 2. Maat auf der Saigon

Hans de Groote ~ Niederländer, 1. Maat auf der Saigon

Tarzan ~ John Clayton, Lord Greystoke

Chand, Jabu Singh, Chuldrup ~ Matrosen auf der Saigon

Oubanovitch ~ russicher Techniker auf der Saigon

Lum Kip ~ Chinese, Matrose auf der Saigon

Larsen ~ Kapitän der Saigon

Wright-Smith ~ Verlobter von Patricia Leigh-Burden

William Cecil Hugh Percival Leigh ~ Colonel, Eigner der Naiad  

Patricia Leigh-Burden ~ Nichte von Colonel Leigh

Penelope Leigh ~ nörglerische, snobistische Ehefrau von Colonel Leigh

Tibbett ~ 2. Maat auf der Naiad

Dr. Crouch ~ Passagier auf der Naiad

Thak Chan ~ Maya, Jäger aus Chichen Itza

Xatl Din ~ Maya-Häuptling  

Cit Coh Xiu ~ Maya-Fürst von Uxmal Island

Chal Yip Xiu ~ Hoher Priester der Maya

Itzl Cha ~ Maya-Mädchen als Menschenopfer


TARZAN AND THE CHAMPION

Ein großes Abenteuer wartet auf Tarzan und Muviro mit seinen treuen Waziri-Kriegern. Diesmal werden sie konfrontiert mit Mullargan, dem Schwergewichtsweltmeister im Boxen, der sich in Afrika auf einer Großwildjagd befindet und auf möglichst viele Trophäen aus ist. Nicht nur, dass der Konflikt mit Tarzan hier ausgetragen wird, darüber hinaus stellen auch noch besonders grausame Kannibalen eine weitere Gefahr dar. Gibt es eigentlich ein Tarzan-Buch, wo er nicht mindestens einen Löwen mit dem Messer ins Jenseits befördern muss? Eine passende Gelegenheit lässt er auch hier nicht aus.


Figuren in Tarzan and the Campion laut US-Original:

"Ein-Schlag" Mullargan ~ Schwergewichts-Weltmeister im Boxen  

Joey Marks ~ Mullargan's Manager

Tarzan ~ John Clayton, Lord Greystoke

Nkima ~ Äffchen, Tarzan's kleiner Freund  

Melton ~ Führer von Mullargan and Marks

Muviro ~ Waziri-Häuptling


TARZAN AND THE JUNGLE MURDERS

Tarzan muss in dieser Story wahre Detektivarbeit leisten, um gemeinen Mördern auf die Spur zu kommen.


Figuren in Tarzan and the Jungle Murders laut US-Original:

Tarzan ~ John Clayton, Lord Greystoke

Royal Air-Force Lt. Cecil Giles-Burton ~ abgeschossener englischer Pilot

Horace Brown ~ Erfinder aus Chicago

Nikolai Zubanev ~ Russe im Londoner-Exil  

Joseph Campbell ~ alias "Joe der Hund"

Mary Graham ~ Brown's geschwätzige Sekretärin  

Lt. Torini ~ Campbell and Zubanev's Pilot

Chemungo ~ Sohn von Mpingu

Mpingu ~ Häuptling der Buiroo-Kannibalen

Lady Barbara Ramsgate ~ auf Jagd-Safari nahe Bangali

Lord John Ramsgate ~ ihr Bruder  

Gerald Gault ~ Romanoff's englischer Führer

Duncan Trent ~ verliebt in Lady Barbara

Mr. Romanoff ~ besucht Ramsgates

Pierre ~ Romanoff's Diener, verliebt in Violet

Sergei Godensky ~ Romanoff's Fotograf, verliebt in Violet

Violet Tomlin ~ Dienstmädchen von Lord und Lady Ramsgate

Colonel Gerald Giles-Burton ~ Polizeikommissar von Bangali, Cecil's Vater


Während die erste noch eine kleine und solide Tarzan-Story darstellt, sind die beiden anderen eher Nebensache und zählen laut Kritikern zu den schwächsten Erzählungen Burroughs. Es war Richard A. Lupoff, der die drei Stories in seiner Canaveral Press Edition im Jahre 1965 zusammengefasst hat.


Es ist Krieg. Die skrupellosen Deutschen Schmidt und Krause liegen mit ihrem ramponierten Trampdampfer Saigon in Mombasa vor Anker, um Wildtiere für eine Show in New York aufzukaufen und zu verschiffen. Unter den Gefangenen ist auch Tarzan, der durch einen Unfall vorübergehend seine übermenschlichen Fähigkeiten verloren hat. Nach ein paar turbulenten Tagen auf hoher See kommt seine sprichwörtliche Kraft zurück, gerade noch im letzten rettenden Moment, um eine Meuterei zu zerschlagen: Er befreit erst sich, dann alle Mitgefangenen, englische Aristokraten, eine hübsche Französin, einen rechtschaffenen Holländer, und übernimmt das Kommando auf der Saigon. Alles wäre gut, aber ein schlimmer Sturm lässt das Schiff kentern, und alle finden sich auf einer vermeintlich einsamen Insel im Pazifik wieder. Aber unbewohnt ist die Insel nicht. Mayas, die es vor Jahrhunderten auf die Insel verschlagen hat, leben hier, und neben der Gabe, prachtvolle Tempel und Pyramiden zu bauen, haben sie von ihren Vorfahren auch die Unsitte übernommen, den Göttern Menschen zu opfern.  W+G  


Der > KRANICHBORN VERLAG in Leipzig kündigte für September 1997 die Deutsche Erstveröffentlichung dieses Klassikers mit dem Titel TARZAN UND DIE SCHIFFBRÜCHIGEN an. Die neue Übersetzung sollte auf der ungekürzten amerikanischen Originalausgabe basieren. Der Einband sollte nach Vorlagen des Amerikaners Joe Jusko gestaltet sein.


Mit den Pseudo-Angaben: Deutsche Limitierte Erstausgabe 2004, Taschenbuchausgabe 2007, Übersetzung Martin W. Melnik, Spookhouse Publishers, sollte im Selbstverlag eines Unbekannten für eine kurze Zeit eine spärlich gestaltete Ausgabe - zudem ohne Angabe einer ISBN-Nummer - mit deutscher Übersetzung erscheinen.  


Im März 2012 ist der König des Dschungels zurückgekehrt! Die im > VERLAG WALDE + GRAF in Berlin erschienene TARZAN TRILOGIE vereint drei Burroughs Romane. Neben TARZAN BEI DEN AFFEN enthält der Schuber zwei Titel, die bisher noch nicht komplett ins Deutsche übersetzt wurden: TARZAN UND DIE SCHIFFBRÜCHIGEN - jedoch ohne die beiden Kurzgeschichten - sowie die 1964 postum veröffentlichte Geschichte TARZAN UND DER VERRÜCKTE. Illustriert sind alle drei Bände von Patric Sandri. Die Übersetzungen stammen von Ruprecht Willnow, Marion Hertle und Stephan Pörtner. Der letztgenannte Roman enthält zudem ein Nachwort von Georg Seesslen.


cIm Jahr 2014 wird die Tarzan-Serie des Kranichborn-Verlages durch die Produktion eines > Selbstverlegers bereichert. Der Titel lautet TARZAN UND DIE SCHIFFBRÜCHIGEN. Der Band enthält auch die in deutscher Sprache übersetzten Texte der beiden Kurzgeschichten TARZAN AND THE CHAMPION sowie > TARZAN AND THE JUNGLE MURDERS..

TARZAN

UND DIE

FREMDEN-

LEGION