TARZAN

AND THE MADMAN

TARZAN UND DER VERRÜCKTE


Schicksal spielt dem mächtigen Dschungelhelden einen üblen Streich. Ein überaus gefährlicher Doppelgänger glaubt sich in dem Wahn, Tarzan zu sein und versucht, dessen heldenhaften Ruf für seine finsteren Pläne zu nutzen. Er bringt die Bewohner des Dschungels in Aufruhr, entführt die Millionärstochter Sandra Pickerall und bringt die bis dahin mit Tarzan befreundeten Stämme gegen diesen auf, weil er deren Frauen und Kinder verschleppt. Tarzan setzt alles daran, seinen Doppelgänger aufzuspüren, seine Ehre wiederherzustellen und das Mädchen zu retten. Doch bis dahin sind zahlreiche Abenteuer zu bestehen. Kannibalen sind eine ebenso große Gefahr, wie die von Portugiesen abstammenden Bewohner einer versunkenen Dschungelstadt, die ihren Göttern Menschenopfern darbringen. Aber auch die Ganoven Tom Crump und Ivan Minsky führen nur Böses im Schilde. Wie schon in früheren Erzählungen, verwendet Burroughs das Thema des betrügerischen Doppelgängers hier für ein weiteres packendes Tarzan-Abenteuer. SPITZENLICHT


Figuren in Tarzan und der Irre laut US-Original:

Tarzan ~ John Clayton, Lord Greystoke

Pelham Dutton ~ Amerikanischer Großwildjäger

Bill Gantry ~ Führer und Jagdgefährte

Tom Crump ~ Elfenbein-Wilderer

Ivan Minsky ~ Komplize von Crump

Sandra Pickerall ~ reiche Erbin aus Edinburgh

"Tarzan" der falsche Tarzan ~ von den Alemtejos als Gott verehrt

Cristoforo da Gama ~ König der Alemtejos

Pedro Ruiz ~ Hoher Priester der Alemtejos

Mutimbwa ~ Häuptling der Waruturi

Ga-un, Zu-tho ~ große Affenbullen

Ungo ~ König der Affenhorde

Sacho ~ Affe, der dem falschen Tarzan hilft

Kyomya ~ Junge aus Alemtejo, Diener von Sandra

Francis Bolton-Chilton ~ Englischer Gefangener in Alemtejo

Osorio da Serra ~ General der Alemtejo-Krieger

Mal-Gash ~ Ungo's Rivale

Ali ~ Der Sultan

Quesceda ~ Ali's Priester

Rateng ~ Eingeborener Galla, Jäger und Krieger

Colin T. Randolph ~ Pilot aus West Virginia


Die 33 Kapitel und 236 Seiten umfassende US-Erstausgabe mit dem Titel TARZAN AND THE MADMAN erschien am 9. Juni 1964 bei Canaveral Press in New York. In einem Magazin ist diese Story nicht erschienen. Burroughs schrieb diese Geschichte im Januar und Februar 1940, also noch vor Tarzan and the Foreign Legion, die im Jahre 1944 entstand. Es verwundert daher, dass Tarzan and the Madman nicht zu Lebzeiten Burroughs erschien bzw. die Burroughs Inc. diesen Titel nicht viel früher veröffentlichte.


Der > KRANICHBORN VERLAG in Leipzig kündigte für März 1997 die Deutsche Erstveröffentlichung dieses Klassikers mit dem Titel TARZAN UND DER IRRE an. Die Übersetzung sollte auf der ungekürzten amerikanischen Originalausgabe basieren. Der Einband sollte nach Vorlagen des Amerikaners Joe Jusko gestaltet sein.


Im März 2012 ist der König des Dschungels zurückgekehrt! Die im > VERLAG WALDE+GRAF in Berlin erschienene TARZAN TRILOGIE vereint drei Burroughs Romane. Neben TARZAN BEI DEN AFFEN enthält der Schuber zwei Titel, die bisher noch nicht komplett ins Deutsche übersetzt wurden: TARZAN UND DIE SCHIFFBRÜCHIGEN - jedoch ohne die beiden Kurzgeschichten - sowie die 1964 postum veröffentlichte Geschichte TARZAN UND DER VERRÜCKTE. Illustriert sind alle drei Bände von Patric Sandri. Die Übersetzungen stammen von Ruprecht Willnow, Marion Hertle und Stephan Pörtner. Der letztgenannte Roman enthält zudem ein Nachwort von Georg Seesslen.


 Ein muskulöser, verrückter und überaus gefährlicher Mann im Lendenschurz, der sich Tarzan nennt, bringt die Bewohner des Dschungels in Aufruhr. Er entführt die Millionärstochter Sandra Pickerall und bringt die bis dahin mit Tarzan befreundeten Stämme gegen diesen auf, weil er deren Kinder und Frauen verschleppt. Tarzan setzt alles daran, seinen Doppelgänger aufzuspüren, seine Ehre wiederherzustellen und Sandra zu retten. Doch bis es so weit ist, müssen zahlreiche Abenteuer bestanden werden: Kannibalen bedrohen das Leben von Tarzan und Sandra ebenso wie die von Portugiesen abstammenden Bewohner einer Dschungelstadt, die mit Menschenopfern die Götter milde stimmen wollen. Und auch die Ganoven Tom Crump und Ivan Minsky haben nur Böses im Sinn. W+G


Im Jahr 2014 wird die Tarzan-Serie des Kranichborn-Verlages durch die Produktion eines > Selbstverlegers bereichert. Der Titel lautet TARZAN UND DER IRRE.

TARZAN

DAS

LETZTE ABENTEUER