THE TARZAN TWINS

DIE TARZAN ZWILLINGE


Dick und Doc sind nicht wirklich Zwillinge. Die Mütter der beiden sind jedoch Schwestern. Dick's Mutter heiratete einen Engländer, der ein entfernter Verwandter von Lord Greystoke ist. Dick und Doc sehen ziemlich gleich aus, selbst die Augen sind in beiden Fällen blau. Nur in der Haarfarbe unterschieden sie sich. Im Alter von 14 Jahren, besuchen die Jungen zusammen in England die Schule. Dann werden beide für zwei Monate auf die afrikanische Farm von Tarzan eingeladen. Tarzan will die beiden in Begleitung von 50 Waziri-Kriegern am Ende der letzten Reiseetappe an einer Bahnlinie abholen. Der Zug entgleist jedoch und Dick und Doc werden in den Dschungel verschlagen. Der Beginn vieler aufregender Abenteuer. Erstausgabe 1927


Die US-Erstausgabe von 1927 bei Volland mit dem Titel THE TARZAN TWINS hatte einen von Douglas Grant illustrierten Schutzumschlag. Im Innenteil finden sich sechs Farb- und 36 Schwarzweiss-Illustrationen, gleichfalls von D. Grant. Das Cover und die Illustrationen im Innenteil stammen von Juanita Bennett. Die Geschichte schrieb Burroughs vorwiegend für seine jüngeren Fans.


Am 9. März 1936 erschien bei Whitman Publishing die Fortsetzung mit dem Titel TARZAN AND THE TARZAN TWINS WITH JAD-BAL-JA THE GOLDEN LION. Die First Edition umfasste 13 kurze Kapitel. Das Cover und die zahlreichen Zeichnungen stammen von Juanita Bennett.


Bei Canaveral Press erschien am 30. November 1963 eine Zusammenfassung beider Erzählungen mit dem Titel TARZAN AND THE TARZAN TWINS. Diese Ausgabe umfasste 192 Seiten und Roy. G. Krenkel gestaltete den Schutzumschlag und die 19 Illustrationen im Innenteil.


Als 4. Band in einer PEB-Reihe des Engelbert-Jugendbuch-Verlags in Balve/Westfalen erschien im Jahr 1971 mit dem Titel TARZAN DIE ENTFÜHRUNG eine lockker übersetzte, deutschsprachige Ausgabe zu den Abenteuern der Tarzan Zwillingen der Ausgabe von 1936. Die 13 Kapitel und 123 Seiten umfassende Übersetzung aus dem Amerikanischen verfasste Heinrich F. Gottwald. Die Illustrationen zur Auflockerung und Streckung des Textes stammen von Werner Kulle.


Es gibt keine Hinweise, wonach der KRANICHBORN VERLAG in Leipzig, eine Zusammenfassung beider Geschichten als Deutsche Erstausgabe herausbringen wollte. Jedoch wird im Jahr 2016 die Tarzan-Serie des Kranichborn-Verlages unerwartet durch die Produktion eines > Selbstverlegers bereichert. Der Titel lautet DIE TARZAN-ZWILLINGE und enthält beide Stories. Die Übersetzung beruht auf den ungekürzten US-amerikanischen Originalausgaben.

TARZAN

HERR DES DSCUNGELS